Direkt zum Inhalt
Bäume gepflanzt
Gratis Versand in DE & AT ab €100
Warenkorb
0 Artikel

NIKIN Blog

Weihnachten: ein Fest der Liebe oder ein Geschenk für den Handel?

Olga Kuck 10 Dec 2022 0 Kommentare

Natürlich genießen wir alle den Weihnachtsabend im Kreis der Familie vor dem leuchtenden Tannenbaum. Gespannt erwarten wir das Festmahl und öffnen noch vor dem Dessert liebevoll verpackte Geschenke. Schließlich haben wir es ja verdient und neben viel Zeit auch etliches an Geld dafür investiert. Aber ist das letztlich auch im Sinne jener, die das Weihnachtsfest ins Leben gerufen haben, weil die Tage ab dem 21. Dezember wieder länger werden?

Genug ist genug, und sinnvoll geht anders

Es muss nicht jedes Jahr das neuste Handy sein, ein Rasierwasser mehr, das sich im Bad neben die anderen reiht, oder eine Winterjacke, die nur im Schrank rumhängt. 2021 hat jede Schweizerin und jeder Schweizer mehr als 330.00 CHF für Geschenke ausgegeben. Für den Detailhandel war dies, wie jedes Jahr, eine der umsatzstärksten Zeiten, obwohl 1/3 aller Präsente online bestellt wurde. Schenk doch einfach etwas, das, sinnvoll und qualitativ hochstehend ist, wertbeständig und nachhaltig. Das kommt immer gut an und bereitet bestimmt auch dir Freude.

Schenke Zeit, die findest du immer

Zum Beispiel deinem Partner oder den Kindern, deinen Nichten oder dem alleinstehenden Onkel: Exklusive Auszeit für einen ausgewählten Menschen, einlösbar im nächsten Jahr, kostet nichts und ist erst noch eine sehr wertvolle Investition. Weil sich Zeit nehmen immer von Herzen kommt und eure Bindung festigt. Gibt es ein schöneres Zeichen für echte Wertschätzung, für Anerkennung und Liebe?

Schenke Selbstgemachtes für jeden Tag

Wie wärs mit einem eigenen Tee oder selber zubereiteter Konfitüre, einem Paar von Hand gestrickter, kuschelig warmer Socken oder einem Kochbuch aus deiner Feder – samt passend bemalter Küchenschürze? Wenn dir das Geschick dazu fehlt, findest du ähnliche Produkte in Werkstätten sozialer Institutionen und im Fachhandel. Oder bei Firmen, die sich auch online einen guten Namen gemacht haben, weil sie erstklassige Produkte herstellen, ohne die Umwelt oder Angestellte auszubeuten.

Schenke einen Baum fürs Leben

Stell dir vor, du pflanzt für jedes deiner Kinder einen Baum. Daraus könnte eine schöne Tradition wachsen: An jedem Geburtstag besucht ihr ihn und bekommt mit, wie er grösser werden und dereinst vielleicht Früchte trägt. Falls du nicht weißt, wie und wo sich dieser Plan umsetzen lässt, besorge einfach bezahlbare und nachhaltige Bekleidung, zum Beispiel von NIKIN. Seit 2016 haben wir in Kooperation mit OneTreePlanted für jedes verkaufte Produkt einen Baum gepflanzt – bis heute über 1,9 Mio. Stück.

Schenke etwas, das dauerhaft erfreut

Wie wärs, wenn nicht immer alle auf einen Bildschirm starren würden, stattdessen gemeinsam etwas spielen? Brett-, Karten- und Geschicklichkeitsspiele gibt es in unzähligen Variationen und das für jede Altersstufe. Wetten, dass alle begeistert sind? Ebenso gut eignen sich auch Geschenke in Form von Abos für Zeitungen oder Zeitschriften. Oder Gutscheine für Bücher. Lesen entschleunigt, macht klüger und braucht erst noch keinen Strom: eine spannende Sache!

Fazit: Trotz «Pre-Sales», «Black Fridays» und Schnäppchen kann und darf Schenken Freude machen. Umso mehr, wenn man mit Köpfchen an die Sache geht. Und das bekommt man umsonst.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Danke für deine Anmeldung