Warenkorb

Schliessen

Frequently Bought Together:

🌲🌲 Nur am Green Friday Weekend pflanzen wir 2 statt 1 Baum pro Produkt! 🌲🌲
123‘456
DeutschFrançaisEnglish

2021 ist da! Bist du bereit für mehr Nachhaltigkeit im neuen Jahr?

Gepostet am 09 Januar 2021

2021 ist da und das turbulente Jahr 2020 endlich hinter uns – was uns das neue Jahr bringen wird, werden die kommenden Monate zeigen. Wir sind zuversichtlich, dass es ein gutes Jahr wird – mit den folgenden Tipps startest du nachhaltig in das neue Jahr 2021.

2021

Wir sind uns alle einig, dass 2020 ein Jahr für die Rekordbücher war. Von Shutdowns bis hin zu Reiseverboten, Maskenpflicht, Social Distancing und mehr haben, waren wir gezwungen, so viele Aspekte unseres Lebens zu verändern. Dadurch haben wir eine Menge darüber gelernt, wer wir sind und wie weit wir gehen, um uns gegenseitig zu schützen. Wir haben erkannt, wie kostbar unsere Gesundheit ist, und dass wir nur eine Gesundheit und einen Planeten haben, die untrennbar miteinander verbunden sind.

Und so kommen wir verändert aus dem Jahr 2020, sehen die Welt mit anderen Augen und erkennen Dinge, die vorher nur schwer zu erkennen waren. Das Wort "essentiell" hat eine völlig neue Bedeutung bekommen, Mitarbeiter im Gesundheitswesen werden als die Helden anerkannt, die sie schon immer waren, und die vielen undankbaren Jobs, die unser Leben am Laufen halten, haben eine ganz neue Wertigkeit bekommen.

Mit diesen 10 Tipps kannst du dein neues Jahr nachhaltiger gestalten

  1. Reduziere deinen Plastikverbrauch

Von Handschuhen über Masken bis hin zu Handdesinfektionsmitteln – wir alle mussten im letzten Jahr mehr Plastik verwenden, um uns während der globalen Pandemie zu schützen. Aber wenn die Beschränkungen im neuen Jahr nachlassen, sollten wir auch unseren Plastikverbrauch reduzieren, und zwar auf das, was notwendig ist, um sicher zu sein. Verzichte beim Einkaufen auf Einwegsäcke und verwende stattdessen eine wiederverwendbare Tasche wie unseren TreeShopper. Benutze eine wiederverwendbare Flasche wie unsere TreeBottle und bring zum Mittagessen einfach die Reste von gestern in einem To-Go Behälter mit.

  1. Reduziere deinen Fleischkonsum

Nachdem wir ein Jahr erlebt haben, das von einer zoonotischen Krankheit beherrscht wurde, ist es unmöglich, die Verbindung zwischen unserer Gesundheit und der Gesundheit des Planeten zu ignorieren. Abgesehen von der enormen CO2-Belastung dringen wir durch die landwirtschaftliche Abholzung tief in wilde Gebiete ein, die zuvor unzugänglich waren. Das erhöht das Risiko, mit neuen Krankheiten in Kontakt zu kommen, dramatisch. Versuchs doch einfach mal nur mit Gemüse und beziehe, falls möglich, deine tierischen Produkte künftig von einem lokalen Bauern.

Inspiration

  1. Bewege dich – zu Fuss

Die meisten von uns sind 2020 aus Respekt vor den COVID-19-Sicherheitsrichtlinien und -Einschränkungen viel weniger gereist. Wir alle verspüren den Drang, sobald sich die Welt langsam wieder öffnet, ins Auto oder ins Flugzeug zu setzen, zu verreisen und die Welt weiter zu erkunden. In den letzten Monaten haben wir aber gelernt, dass die schönsten Orte oftmals gar nicht fern sind.  Ob zur Arbeit oder auf Reisen: Geh zu Fuss, mit dem Fahrrad oder dem öffentlichen Verkehr (falls du dich genug sicher fühlst). Jeder Kilometer, den du nicht mit einem Auto oder Flugzeug zurücklegst, reduziert deinen CO2-Fussabdruck. Betrachten Sie es als eine Chance, Geld für den Besuch des Fitnessstudios zu sparen!

  1. Unterstütze lokale Geschäfte

Kleine Unternehmen haben im letzten Jahr einen schweren Schlag einstecken müssen. Viele kämpfen darum, die Lichter am Leuchten zu halten oder schliessen ihre Türen für immer. Dies ist ein grosser Verlust für die lokale Wirtschaft und damit auch für die lokalen Regierungen, die von den Steuergeldern abhängen, die die Unternehmen generieren. Achte dich künftig beim Einkaufen auf Regionalität und Saisonalität. Frische regionale Lebensmittel, die umso besser schmecken, weil sie nicht aus tausenden Kilometern hergeschafft wurden und du so deinen CO2-Fussabdruck sogleich reduzierst.

  1. Reduziere deinen Stromverbrauch

Phantomenergie kann bis zu 10% deiner monatlichen Stromrechnung ausmachen und deinen CO2-Fussabdruck mit der Zeit dramatisch vergrössern. Es lohnt sich, in intelligente Steckdosenleisten zu investieren, den Stecker aus der Steckdose zu ziehen, wenn die elektronischen Geräte nicht in Betrieb sind, beim Verlassen eines Raumes das Licht zu löschen, die Temperatur des Thermostats tagsüber um 20°C zu halten und niedriger in der Nacht oder wenn du nicht zu Hause bist. Diese einfachen Änderungen werden sich für den Planeten summieren und auch dein Geldbeutel wird etwas merken.

Inspiration

  1. Kaufe Bio, wann immer möglich

Biobauern müssen sich an strenge Standards zur Schädlingsbekämpfung halten, aber sie verbrauchen im Allgemeinen auch weniger Ressourcen, haben weniger ressourcenintensive Anbaumethoden, schützen Bienen, verschmutzen die Luft und das Grundwasser nicht und fördern die lokale Artenvielfalt. Und mit den vielen unregulierten Chemikalien, die in der Landwirtschaft produziert und eingesetzt werden, nehmen wir giftige chemische Stoffe in unseren Körpern auf, die definitiv nicht hineingehören. Die Wahl chemiefreier, unverarbeiteter Lebensmittel ist nur eine von vielen Möglichkeiten, wie wir die Kontrolle über unsere Gesundheit übernehmen können.

  1. Minimiere den Abfall in mindestens einem Bereich

Es kann sich wie eine Menge Arbeit anfühlen, komplett abfallfrei zu werden, aber versuche dich erstmals auf einen Teil deines Haushalts zu konzentrieren, wie die Küche oder das Badezimmer. Minimiere deinen Plastikverbrauch, stelle deine Reinigungs- und Körperpflegeprodukte selbst her und tausche unnötige Dinge wie Papierhandtücher aus – Studien zufolge ist Papier die Nummer 1 unter den Dingen, die auf der Mülldeponie landen. 

  1. Lies grün

Wenn mehr lesen zu deinen Vorsätzen gehört, haben wir einige Tipps rund um Klima und Umwelt für dich. Wähle nach Möglichkeit nachhaltig produzierte Bücher aus recycelten Materialien oder leihe sie einfach in der örtlichen Bibliothek aus. OneTreePlanted hat eine wunderbare Liste mit tollen Büchern über Natur und Nachhaltigkeit erstellt.

Inspiration

  1. Bewusst einkaufen

In Zeiten wie den heutigen verbringen wir viel Zeit im Onlineshopping. Da viele Geschäfte aufgrund der Krise geschlossen sind, sind wir gezwungen viele unserer Einkäufe online zu tätigen. Die grosse Freude, wenn der Postbote mit einem neuen Paket vor der Tür steht kennt jeder, doch es verleitet eben auch dazu, viel zu viel einzukaufen und vor allem, auch völlig unnötige, häufig nicht nachhaltige Dinge aus fernen Regionen. Überlege dir vor jedem Einkauf: Wie wird es hergestellt, woher kommt es? Und am wichtigsten, brauche ich das wirklich? Willst du dennoch online shoppen, dann findest du bei uns im Shop tolle nachhaltige Produkte wie das Treeanie, der perfekte Begleiter in den kalten Monaten.

  1. Pflanze mehr Bäume

Bäume helfen, die Luft zu reinigen, die wir atmen, filtern das Wasser, das wir trinken, bieten Lebensraum für über 80 % der terrestrischen Artenvielfalt der Welt und so vieles mehr. Wie wärs also, mit uns und OneTreePlanted Bäume zu pflanzen und so deinen Fussabdruck zu reduzieren und einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu haben. Helfen kannst du mit kleinen Spenden, mit deiner Teilnahme an einem Baumpflanztevent oder wenn du sogar Ambassador wirst und die Message in deiner Community weitergibst.

 

Wir hoffen, dich mit diesen Tipps zu inspierien, dein Jahr 2021 nachhaltig zu gestalten. Wir wünschen dir und deinen Liebsten ein gesundes, erfolgreiches und hoffentlich ein bisschen nachhaltigeres Jahr 2021!

 

© Dieser Blog wurde von unserer Partnerorganisation OneTreePlanted recherchiert, verfasst und veröffentlicht. Der Inhalt wurde von NIKIN übernommen und übersetzt. Der Blog kann einige Abweichungen vom Original enthalten. Den Original-Blog und weitere Informationen findest du bei OneTreePlanted. Seit 2016 arbeiten wir mit der renommierten Non-Profit Organisation zusammen – bisher konnten wir bereits über 1 Million Bäume an diversen Orten auf der Welt pflanzen.

Zum Warenkorb hinzufügen Momentan ausverkauft